Der schnelle Mord für Zwischendurch

Wenig Zeit und trotzdem kriminelle Gelüste? Eigentlich eher Nicht-dicke-Bücher-Leser/in, aber dem Gedruckten doch nicht prinzipiell abgeneigt?

Dafür gibt's jetzt die "Minutenmorde". Gegen eine geringe Gebühr (0,89 € / 1,39 € / 1,99 €) kann man sich unter "www.minutenmorde.de" Kurzgeschichten (nicht nur) für unterwegs (z. B. auch auf sein Smartphone) herunterladen. Mit "Gulasch" und "Action!" gibt es dort ganz brandneu zwei nicht regionale Kurzkrimis zum Download.


Drucken