Nachfrage unterschätzt

Das Interesse an dem Kalender "Kühe 2015" (mit Torsten Prawitt) ist so unerwartet groß,

dass der Stürtz Verlag die gesamte Auflage bereits ausgeliefert hat. Das heißt aber (noch!) nicht, dass der Kalender vergriffen ist, sondern nur, dass der Verlag keine Exemplare mehr nachliefern kann, wenn die Bestände bei einzelnen Online-Händlern, Buchhandlungen und Grossisten erschöpft sind. Kuh-Fans sollten bei Interesse mit dem Kauf trotzdem nicht mehr allzu lange warten.


Drucken