Auf (ziemlich) alten Spuren

Lang, lang ist's her, dass ich hinter den altehr-würdigen Mauern des Gymnasiums Kiel-Wellingdorf dem Abitur entgegenstrebte. Nun ja ...

Auch wenn ich zu jener Zeit des Schreibens schon mächtig war - diese Illustration durch meine Fibel aus der ersten Grundschulklasse ist insofern nicht ganz korrekt - schließt sich jetzt doch der Kreis:

Auf Einladung des Ehemaligenvereins werde ich auf dem traditionellen Jahrestreffen am 25. Juni als "das Highlight" auftreten und nach fast vierzig Jahren (Oh, oh, oh ...) in den heiligen Hallen diesmal keinen Besinnungsaufsatz oder eine Gedichtinterpretation zum Besten geben, sondern aus meinen heutigen Werken lesen. Und diesmal könnte ich dann sagen: "Bitte interpretieren Sie nach Form und Inhalt."


Drucken