Klein, aber fein

Natürlich war auch sie wieder dabei: Die Krimilesungs-Tasche - und fand zu recht wie immer die gebührende Anerkennung.

Diese Woche hatte uns zwei noch einmal der "Dorsch" (schon in einem Monat erscheint ja "Buttgeflüster") nach Braak bei Eutin geführt, eingeladen vom Wilhelm-Wisser-Verein, der sich dort nicht nur um den Erhalt der gleichnamigen Kate kümmert, sondern auch kulturell im Dorf beeindruckend aktiv ist. Eine kleine, aber sehr feine Runde hatte sich denn auch um den liebevoll mit "Dorschen", sprich Fischen als Knabbergebäck und Gummibärchen-Varianten (hmmmm ...!) dekorierten Tisch versammelt. Und direkt um die Kate herum gab's sogar Kühe!


Drucken