Römpömpömpöm!

"Wat dat nich all gift", würde sich wohl Bauer Plattmann wundern, wenn er auf diesen Zufallsfund im Internet gestoßen wäre:

Allerdings - das hätte ich auch nicht für möglich gehalten, dass Hanna Hemlokks dritter Fall "DrachenHatz" in einem Online-Wörterbuch als "kontextbezogene Literatur" gleich zweimal zur Erläuterung solch zentraler Begriffe wie "Smörrebröd" und "Blesshuhn" benutzt wird ...


Drucken