Ute Haese
Grätenschlank
Grätenschlank. <br>Der vierte Fall für Hanna Hemlokk Grätenschlank.
Der vierte Fall für Hanna Hemlokk

Ute Haese
Emons Verlag 2014 (2. Auflage 2016)
ISBN 978-3-95451-374-1
E-Book 978-3-86358-595-2
»Sie sind doch Detektivin, oder?«, fragte er. »Das hörte meine Frau letztens im Dorf.« Seine Frau, soso, er natürlich nicht. »Ja«, gab ich vorsichtig zu und war augenblicklich auf der Hut.
»Sehr schön«, lautete die seltsame Antwort. »Es ist nämlich so, dass mich jemand umbringen will. Abmurksen, verstehen Sie?«


Die schöne Daphne Merkenthal starb während einer Betriebsfeier der »FettKillerKompagnie« durch einen Champagnersäbel. War es wirklich nur ein Unfall, der dort im Herrenhaus Hollbakken geschah? Zweifellos ein mysteriöser Fall für Hanna Hemlokk, die selbst ernannte Privatdetektivin und Liebesgeschichtenautorin aus dem hohen Norden. Kaum hat sie die Nachforschungen unter den Schlankheitsspezialisten aufgenommen, behauptet ihr neuer Nachbar, man habe ihn mit einer Gräte ins Jenseits befördern wollen. Zwischen edlem Schampus und rustikaler Fischbulette sucht Hanna nach der Wahrheit.