Schlechtes Wetter? - Gutes Buch!

Der Mord vor Ort für den Urlaub an der Ostsee (natürlich auch bei Sonnenschein!):
Hanna Hemlokk, die "Tränenfee" vom Passader See, ermittelt
auf ihre sehr eigenwillige Art in mittlerweile sieben mysteriösen Fällen.

Buttgeflüster Den Letzten beißt der Dorsch Fisch und fertig Grätenschlank

Der siebte Fall für Hanna Hemlokk
Emons Verlag 2017,
Taschenbuch, 336 Seiten,
11,90 EUR (auch als E-Book erhältlich)

Der sechste Fall für Hanna Hemlokk
Emons Verlag 2016,
Taschenbuch, 320 Seiten,
11,90 EUR (auch als E-Book erhältlich)

Der fünfte Fall für Hanna Hemlokk
Emons Verlag 2015,
Taschenbuch, 384 Seiten,
11,90 EUR (auch als E-Book erhältlich)

Der vierte Fall für Hanna Hemlokk
Emons Verlag 2014,
Taschenbuch, 384 Seiten,
11,90 EUR (auch als E-Book erhältlich)

"Wenn Hanna Hemlokk mit bemerkenswerter Selbstironie, frechen Sprüchen und oftmals hochgeistigen Dialogen ihren Fall löst, entlockt das dem geneigten Leser nicht nur manches stille Lächeln, sondern verlangt auch hier und da etwas Gehirnakrobatik.
Wer ungeklärte Todesfälle, mysteriöse Mordmethoden und Spannung liebt, sollte einen Platz für die ungewöhnlichen Hemlokk-Fälle in seinem Krimi-Regal schaffen."
(Probsteier Herold)

"Ute Haese sorgt durch eine fein konzipierte Dramaturgie nicht nur für Spannung, sondern auch für Lokalkolorit, vermittelt Küstenatmosphäre und mit spritzigen Dialogen echten Lesespaß. Dabei spart sie gesellschaftskritische Töne nicht aus."
(Kieler Nachrichten)

"Ute Haese, die Probsteier Krimi-Queen, hat einen neuen vergnüglichen Krimi geschrieben. Auf ihre skurril-witzige Art lässt sie die Privatdetektivin Hanna Hemlock nicht nur einen mysteriösen Fall aufklären, sondern auch noch herausfinden, wer im einzigen Restaurant am Ort ständig die Deko von den Tischen klaut. In der ihr eigenen Mischung aus Bauchgefühl und Kombinationsgabe löst Hanna auch diesmal beide Probleme mit ihren ganz speziellen Methoden."
(Buchempfehlung der Heikendorfer Bücherinsel)

"Die am Schönberger Strand lebende Autorin lässt in diesem skurril-witzigen Krimi ihre selbst ernannte Privatdetektivin und Liebesgeschichtenautorin aus dem hohen Norden, Hanna Hemlokk, zum vierten Mal ermitteln. Ein 'Unfall' ist bei einer Feier der 'FettKillerKompagnie' geschehen, ein Champagnersäbel spielt dabei ebenso eine nicht unwesentliche Rolle wie in dem sehr unterhaltsamen Küsten-Krimi die norddeutsche Mentalität."
(lebensart)

DrachenHatz Tödliche Winde Holsteiner Blut

Der dritte Fall für Hanna Hemlokk
Sutton Verlag 2011,
Taschenbuch, 384 Seiten,
12,- EUR (auch als E-Book erhältlich)

Ein neuer Fall für Hanna Hemlokk
Gipfelbuch Verlag 2010,
Broschur, 336 Seiten,
14,50 EUR (Hardcover 19,80 EUR)

Hanna Hemlokks erster Fall
Gipfelbuch Verlag 2008,
Hardcover, 330 Seiten,
19,80 EUR (auch als E-Book erhältlich)

"Ute Haese hat nicht nur ihren eigenen Stil, sondern schreibt erfreulicherweise neben dem 'Mainstream', also wesentlich interessanter, schräger und hinterlistiger - und ebenso unkonventionell, wie sich die Methoden ihrer Figur der schreibenden Privatdetektivin gestalten.
'DrachenHatz' ist rundum erfrischend anders und eines meiner ersten Krimi-Highlights des Jahres 2011!"
(querblatt.com)

"Nach 'Holsteiner Blut' legt
Ute Haese einen würdigen Nachfolger um ihre außergewöhnliche Krimiheldin vor. [...] Viel Spannung, Humor und Lokalkolorit sorgen wie im 1. Fall für Lesevergnügen, wenn man es packend und interessant, aber nicht allzu reißerisch mag."
(ekz-Bibliotheksservice)

"'Holsteiner Blut' ist in der Flut der Kiel-Krimis ein echter Lichtblick! Eine gelungene Mischung aus Krimi und Unterhaltungs-
roman nicht nur für Kieler Leseratten."
(KIElerLEBEN)





Und
für den
kleinen Mord
zwischendurch:

Mörderische Ostsee

Die Autorin:
Ute Haese, geb. 1958, promovierte Politologin und Historikerin, war zunächst als Wissenschaftlerin tätig. Seit 1998 ist sie freie Autorin und widmet sich inzwischen ausschließlich dem Krimi- und Satirebereich sowie zusätzlich der Fotografie. Wie ihre Protagonistin Hanna Hemlokk schreibt sie daneben unter mehreren Pseudonymen sogenannte abgeschlossene Liebesromane für diverse Frauenzeitschriften.
Sie ist Mitglied bei den "Mörderischen Schwestern" und im SYNDIKAT.
Ute Haese lebt mit ihrem Mann am Schönberger Strand bei Kiel.

Homepage: www.prawitt-haese.de

Impressum